Für den kompletten Artikel klicken Sie jeweils auf das dazugehörige Bild!

Deutsch lernen alleine reicht nicht

WAZ Velbert
Donnerstag 14. Januar 2016
Bild des Zeitungsartikels

Konzept für Asylbewerber

 

 

   

 

 

Handwerker- und Dienstleistungsmarkt

SuperTipp
Samstag 6. Juni 2015
Bild des Zeitungsartikels

Am Samstag, den 30. Mai, fand in Wülfrath die erste Handwerkermeile statt.

Wir waren mit Infostand und Grill vor Ort.

 

  

 

 

 

 

 

Das Rätsel ist gelüftet

wülfrather rundschau
2. April 2015
Bild des Zeitungsartikels

Wir ziehen nach Wülfrath!

 

 

  

Unsere Teilnehmer bei der IHK-Gesellenprüfung

WAZ
01.02.2014
Bild des Zeitungsartikels

Vier Wochen zuvor hatten die Prüflinge ihren Warenkorb erhalten und konnten sich intensiv mit ihrem Menü auseinandersetzen ...

 

 

 

Jugendliche aus Châtellerault

Stadt-Anzeiger
06.11.2013
Bild des Zeitungsartikels

Eine Woche lang war eine französische Jugendgruppe aus der Partnerstadt Châtellerault in Velbert zu Gast. Die Jugendlichen stammen mit Ihren Betreuern aus einer Gartenbauschule in Thuré, einem kleinen Nachbarort von Châtellerault. Unter anderem stand auf dem abwechslungsreichem Besucherprogramm der jungen Franzosen die Teilnahme an einem Kochkurs  in der Großküche der E.D.B. Bildungsgesellschaft in Neviges. ...

Hervoragende Abschlüsse

KNIPEXpress
29.09.2013
Bild des Zeitungsartikels

Ausbildungsabschlüsse Maschinen- und Anlagenführer

In unserer Juli Ausgabe 2012 heben wir sie vorgestellt - zehn KNIPEX-ianer, die ein Jahr lang die externe Prüfungsvorbereitung für die Ausbildungsprüfung als Maschinen- und Anlagenführer besuchen wollten.

Wir waren sehr gespannt, wie es unseren Mitarbeitern gelingen würde, die Inhalte zu lernen und das neben dem Job. Auch KNIPEX als Unternehmen war gefordert, schließlich fehlten die zehn Mitarbeiter jeden Monat eine volle Woche an ihrem Arbeitsplatz.

Ein Umzug ist mehr als Kistenschleppen

WAZ
13.08.2013
Bild des Zeitungsartikels

"Umzug ist mehr als Kistenschleppen", sagt Heidi Bast. Und macht auf einen neune Umschulungskurs der Bildungsgesellschaft EDB aufmerksam, der am 30. September an der Donnenberger Straße beginnt. Wer ihn erfolgreich besteht, der darf sich künftig "Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice" nennen. Umzug bedeutet auch Planung mit dem Kunden vor Ort und die Installation der verschiedenen Geräte.

Mehr für die Berufsorientierung tun

WAZ
20.07.2013
Bild des Zeitungsartikels

Diskussion im Haus der E.D.B.-Bildungsgesellschaft zum Thema "Fachkräftemangel - Wie schaffe ich zusätzliche Ausbildungsplätze?" Staatssekretär fordert: "Wir müssen alle Potenziale nutzen und heben"

Längst nicht alle Arbeitgeber bzw. Lehrherren stimmen in das - dem Vernehmen nach häufig berechtigte - Lamento darüber ein, das Schulabgänger oft eher dürftig qualifiziert seien. Und das nicht nur rein fachlich.

Schneller Weg zum neuen Ausbildungsplatz

WZ
03.04.2013
Bild des Zeitungsartikels

Seit bald 160 Jahren stellt die Cronenberger Firma Johann Hermann Picard Hämmer her. Für Zimmerleute, Dachdecker, Fliesenleger, Maurer oder Karosseriebauer - Handwerker in aller Welt kennen die Handhämmer der Wuppertaler Firma. ...

Chance genutzt

Cronenberger Anzeiger
10.04.2013
Bild des Zeitungsartikels

"Der Arbeitsmarkt im Bergischen ist kein einfacher!" - so das Statement von Werner Schneider, Geschäftführer der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal, der jetzt im Rahmen eines Pressegesprächs im Hause der Cronenberger Firma Joh. Hermann Picard am Rottsiepen die aktuellen Arbeitsmarkt-Trends vorstellte.

Spende an Kinderklinik übergeben

Super-Tipp
13.04.2013
Bild des Zeitungsartikels

Eine Gruppe arbeitssuchender Menschen hat jetzt eine Spende von 245 Euro an die Kinderklinik über geben. Die 20 Personen starke Gruppe hatte Dekorationsgegenstände aus massivem Holz und Metall in bunten Farben hergestellt und auf dem Wochenmarkt in der Nevigeser Fußgängerzone verkauft. Harald Mrosewski von der E.D.B.-Bildungsgesellschaft, rundete diesen Betrauf auf 400 Euro auf. ...

Ehemalige E.D.B.-Teilnehmerin setzt sich durch

Azubi Pages
15.04.2013
Bild des Zeitungsartikels

Für August hatte die Rohstoff Recycling Dortmund (RRD) einen Ausbildungsplatz ausgeschrieben: "Industriemechaniker Fachrichtung Instandhaltung". Nach einer Vorauswahl nahmen 22 Bewerber am Eignungstest teil, von denen acht zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wurden. Nachdem sie einen Test und persönliches Vorstellungsgespräch absolviert hatten, waren sich alle Beteiligten einig: Eine Frau sollte den Ausbildungsplatz bekommen. ...

Praktikum mit Klebeeffekt

Bergische Blätter
20.04.2013
Bild des Zeitungsartikels

Marcel Horn hat seine Chance ergriffen: Obwohl er nicht gleich nach der Schule einen Ausildungsplatz finden konnte, resignierte er nicht, sondern begann bei der EDB, Bildungsgesellschaft für erfolgreiche Berufe, eine außerbetriebliche Ausbildung zum Fachlageristen. Bereits im ersten Ausbildungsjahr konnte er ein Praktikum beim Wuppertaler Werkzeughersteller Johann Hermann Picard beginnen, um zu sehne, welche Anforderungen sein zukünftiger Beruf im Arbeitsalltag außerhalb von Berufsschule und EDB hat. ...

Peer Steinbrück besucht die EDB

WAZ
20.04.2012
Bild des Zeitungsartikels

Da war Peer Steinbrück sichtlich erstaunt: Beim gestrigen Besuch der Bildungseinrichtung EDB hätte der ehemalige NRW-Ministerpräsident und frühere Bundesfinanzminister nicht erwartet, dass eine derartige Einrichtung als GmbH privat geführt wird. ...

Kopfzerbrechen überm Kochtopf

WAZ
15.02.2011
Bild des Zeitungsartikels

Manche Leute sind schon beim Anrühren und Aufwärmen einer Tütensuppe überfordert. 19 Köchinnen und Köche mussten sich beim Vorentscheid zum Rudolf Achenbachpreis jetzt jedoch mit Heuschreckenkrebsen, Kalbsbäckchen und Pfahlmuscheln herumschlagen. In der Lehrküche der Nevigeser EDB Bildungsgesellschaft spritzte das Bratenfett und rotierte der Schneebesen. Ein monotones Rattern erfüllt den Arbeitsplatz von Ramona Manni. ...

Auf Rollensuche fürs Berufsleben

WAZ
22.01.2011
Bild des Zeitungsartikels

Bundesweit ist "JobAct" schon gut und gerne 80 Mal über die Bühne gegangen. Hier im Kreis Mettmann hat das Projekt derzeit Premiere. Seit Anfang November treffen die Teilnehmer - 20 an der Zahl und aus mehreren Städten - im Vereinsheim Mettmann Sport, um sich mit Hilfe einer Kombination aus Elementen der Theaterpädagogik und des Bewerbungsmanagements ihrem Arbeits- oder Ausbildungsplatz zu sichern.Natürlich möglichst in ihrem Wunschberuf. Zehn Monate dauert das Ganze, es gilt die Fünf-Tage-Woche. ...

Mit Theater zum Beruf

Rheinische Post
22.01.2011
Bild des Zeitungsartikels

Mit Theater zum Beruf. Dies ist das Rezept von JobAct. Das Projekt findet erstmals in Mettmann statt und richtet sich an junge Erwachsene, die Hartz IV beziehen und einen Arbeits- oder Ausbildungsstelle suchen. 20 junge Männer und Frauen entwickeln derzeit im Vereinsheim von ME-Sport an der Goldberger Straße ein eigenes Theaterstück, das sie letztendlich in ganz andere Berufe bringen soll: Koch, Frisör, Elektriker, Bauzeichner oder Bankkauffrau. Auch Zollbeamtin, Bibliothekarin, Medizinische Fachangestellte und Mediendesignerin stehen auf dem Wunschzettel der Teilnehmer. ...

Weiterbildung macht den Profi

arbeit:jetzt wuppertal
01.2011
Bild des Zeitungsartikels

Auf den Bedarf des Arbeitsmarktes reagieren Bewerber mit Potenzial auf den Stand der Technik bringen und wertvolle Konzepte in erfolgreiche Maßnahmen umsetzen - das ist das Bestreben eines Weiterbilders mit Qualitätsanspruch wie die E.D.B. Bildungsgesellschaft für erfolgreiche Berufe GmbH. Als Mitglied der Wuppertaler Qualianz e.V. bietet sie ein ambitioniertes Weiterbildungsangebot im handwerklichen sowie gewerblich-technischen Bereich und vielen mehr. ...

Keine Almosenverteilung

Stadtanzeiger
10.03.2010
Bild des Zeitungsartikels

Seit drei Jahren gibt es den Standort Neviges der Velberter Tafel für Niederberg - und er hat enormen Zuwachs erhalten.

Waren es anfangs durchschnittlich 53 Personen, die die Unterstützung in Anspruch nahmen, sind es heute doppelt so viele. "Das hängt mit dem höheren Bakanntheitsgrad der Tafel und der Qualität des Standortes auf der Seite und der steigenden Armut auf der andern zusammen", sagt Renate Zanjani, bei der Diakonie für die Koordination der Tafeln zuständig. 18 ehrenamtliche Helfer unter Leitung von Feodora Heß kümmern such darum, dass trotz der steigenden Besucherzahlen alles reibungslos funktioniert. Bereits morgens beginnen sie zu kochen, damit pünktlich zur Mittagszeit 65 bis 70 schmackhafte Gerichte bereitstehen. ...

Der Preis ist heiß

WAZ
22.02.2010
Bild des Zeitungsartikels

Wachteln, rote Bete, Feldsalat, Rinderfilet, Birne und Quark - so der bislang geheime Inhalt des Warenkorbs, der Blackbox, aus dem zehn junge Köche - alle im zweiten oder dritten Ausbildungsjahr - ein Menü zusammenstellen müssen, um es abends rund 40 geladenen Gästen und der Jury zu servieren. 

In der Küche der E.D.B. Bildungsgesellschaft geht es im wahrsten Sinne des Wortes heiß her. ....