CNC für Fachkräfte in modularer Form

Allgemeines

Voraussetzung:
Facharbeiterabschluß in Metallberufen
Beratungsgespräch
gute Kenntnisse der konventionellen Dreh- und Frästechnik
gesundheitliche Eignung
Beginn:
monatlich
Dauer:
4 Monate
Unterrichtszeiten:
Montag - Donnerstag 08.00 - 16.00 Uhr
Freitag 08.00 - 14.00 Uhr
Qualifikationsnachweis:
Zertifikat des Bildungsträgers

Qualifizierungsmodule, Dauer: je 1 Monat

Modul 1:
UVV, mathematische Grundlagen, geometrische Grundlagen, Mathematik für CNC Technik, Keller SymPlus Drehen, Unterstützung im Bewerbungsprozess
Modul 2:
Virtuelle Werkstatt (Keller Software), Programmieren nach DIN PAL, Schnittdaten bestimmen, Programmieren am Simulator, Datentransfer zur Maschine, sicheres und wirtschaftliches Fertigen, Unterstützung im Bewerbungsprozess, UVV
Modul 3:
Steuerungsspezifisches Programmieren, Einrichten, Testlauf, Siemens 840D ShopMill / ShopTurn, Heidenhain 355 und 530, Software Keller SymPlus, praktisches Arbeiten an Maschinen, Unterstützung im Bewerbungsprozess, UVV
Modul 4:
CAD / CAM, Arbeitspläne erstellen, Optimieren von Programmen und Arbeitsabläufen, Steuerungsspezifisches Programmieren, Einrichten, Testlauf, Siemens 840D ShopMill / ShopTurn, Heidenhain 355 und 530, praktisches Arbeiten an Maschinen
Modulübergreifend:
Bewerbungstraining

Weiterführende Informationen

Veranstaltungsort:
E.D.B. Bildungsgesellschaft für erfolgreiche Berufe GmbH
Gräfrather Str. 124, 42329 Wuppertal
Telefon:
02 02 / 24 29 05-811
Ansprechpartner:
Frau Mrosewski
E-Mail:
w.mrosewski@edb.de