Fortbildungszentrum Lager und Logistik

Allgemeines

Beginn:
monatlicher Einstieg
Dauer:
6 Monate Vollzeit / 12 Monate Teilzeit (individuell, 4 Zeitstunden täglich)
Unterrichtszeiten:
Mo - Do 8.00 - 16.30 Uhr
Fr 8.00 - 14.00 Uhr
Qualifikationsnachweis:
Zertifikat des Bildungsträgers

Zielsetzung des Lehrganges

Eine arbeitsmarkt- und bedarfsgerechte Qualifizierung steigert Ihre Chance auf einen geeigneten Arbeitsplatz. In unserem Fortbildungszentrum werden Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten bezüglich einer bereits getroffenen Berufswahl überprüft und getestet. Ziel der Maßnahme ist es, Sie nach Abschluss der Fortbildung in den Arbeitsmarkt zu (re)integrieren.

      Ihnen werden Grundlagen des Ausbildungsrahmenplanes vermittelt. Sie erwartet außerdem ein Bewerbungstraining mit der dazugehörigen EDV-Basisschulung. 

        Teilnehmen können alle, unabhängig von der erreichten Schulbildung oder der beruflichen Erfahrung. Sie benötigen einen Bildungsgutschein von Ihrem zuständigen Jobcenter oder Ihrer Arbeitsagentur.

        Auszug aus dem Ausbildungsrahmenplan

        • Arbeitsmittel, Arbeitsschutz und Hygiene
        • Logistische Prozesse; qualitätssichernde Maßnahmen / Güter nach Beschaffenheit und Verwendung unterscheiden und handhaben / Normen, Maße, Mengen- und Gewichtseinheiten beachten / Gesetzliche und betriebliche Vorschriften bei der güterspezifischen Lagerung anwenden / Beachtung von Kennzeichnungen und Symbolen / Informations- und Materialfluss sicherstellen
        • Ensatz von Arbeitsmitteln / Nutzung, Pflege, Wartung
        • Annahme von Gütern / Begleitpapiere unter Berücksichtigung von Zoll- und Gefahrgutvorschriften und nach betrieblichen Vorgaben auf Richtigkeit und Vollständigkeit prüfen / Güter lagern / quantitative und qualitative Güterkontrolle durchführen / Eingangsdaten erfassen und Fehlerprotokolle erstellen / Mängelbeseitigung
        • Lagerung von Gütern / Güter auszeichnen, sortieren, Lager- und Verkaufseinheiten bilden sowie Güter zur Lagerung vorbereiten / Güter unter Beachtung von Einlagerungsvorschriften einlagern / Maßnahmen zur Qualitäts- und Werterhaltung durchführen
        • Kommissionierung und Verpackung von Gütern / Auftragsunterlagen kontrollieren und Kommissionierung vorbereiten / Güter unter Berücksichtigung der Auslagerungsprinzipien dem Lager entnehmen / Bestandsveränderung dokumentieren / Lade- und Transporthilfsmittel disponieren / Transportverpackung und Füllmaterial richtig auswählen / Güter zu Ladeeinheiten zusammenstellen und verpacken / Sendung und Begleitpapiere auf Vollständigkeit prüfen
        • Versand von Gütern / Sendungen für vorgegebene Verkehrsmittel verladefertig bereitstellen / Gewicht und Raumbedarf von Gütern ermitteln / Ladelisten und Beladepläne unter Beachtung der Ladevorschriften erstellen / Sendungen entsprechend den Gütereigenschaften und den Verkehrsmitteln verladen und verstauen / Ladungen sichern und Verschlussvorschriften anwenden / Versand- und Begleitpapiere bearbeiten; außenwirtschaftliche Vorschriften beachten / bei der Erstellung des Tourenplans mitwirken
        • Flurförderfahrzeugschein / Theoretische und praktische Vorbereitung auf die Prüfung / ausgiebiges Fahrtraining / Grundlagen der Wartung und Instandsetzung, Motorentechnik, Hydraulik und Pneumatik / Theoretische und Praktische Prüfung
        • Ladungssicherung nach VDI 2700a  

        Weiterführende Informationen

        Veranstaltungsort:
        E.D.B. Bildungsgesellschaft für erfolgreiche Berufe GmbH
        Schulstr. 7, 42489 Wülfrath
        Telefon:
        0 20 58 / 7 75 02-0
        Ansprechpartner:
        Frau Danowski
        E-Mail:
        n.danowski@edb.de
        Download Flyer:
        Flyer Fortbildungszentrum Lager und Logistik (pdf)