Fortbildungszentrum Garten- und Landschaftsbereich

Allgemeines

Beginn:
monatlicher Einstieg
Dauer:
6 Monate vollzeit
Unterrichtszeiten:
Mo - Do 8.00 - 16.30 Uhr
Fr 8.00 - 14.00 Uhr
Qualifikationsnachweis:
Zertifikat des Bildungsträgers

Zielsetzung des Lehgangs

Eine arbeitsmarkt- und bedarfsgerechte Qualifizierung steigert Ihre Chance auf einen geeigneten Arbeitsplatz. In unserem Fortbildungszentrum werden Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten bezüglich einer bereits getroffenen Berufswahl überprüft und getestet. Ziel der Maßnahme ist es, Sie nach Abschluss der Fortbildung in den Arbeitsmarkt zu (re)integrieren.

      Ihnen werden Grundlagen des Ausbildungsrahmenplanes vermittelt. Sie erwartet außerdem ein Bewerbungstraining mit der dazugehörigen EDV-Basisschulung. 

        Teilnehmen können alle, unabhängig von der erreichten Schulbildung oder der beruflichen Erfahrung. Sie benötigen einen Bildungsgutschein von Ihrem zuständigen Jobcenter oder Ihrer Arbeitsagentur.

        Auszug aus dem Ausbildungsrahmenplan

        • Arbeitsmittel, Arbeitsschutz und Hygiene
        • Betriebliche Abläufe und wirtschaftliche Zusammenhänge Planen, Vorbereiten und Kontrollieren von Produkten, Dienstleistungen und Arbeiten / Arbeiten in Arbeitsschritte gliedern / geeignete Arbeitsverfahren nennen und Arbeitsmittel auswählen / Aufwandmengen berechnen, Gewichte, Rauminhalte nach Größe und Flächen schätzen und ermitteln
        • Böden, Erden Substrate / Bodenbearbeitung, -pflege / Erden und Substrate verwenden / Bodenverbesserung durchführen
        • Kultur und Verwendung von Pflanzen / Planzen bestimmen, Ansprüche und Eigenschaften beschreiben, Pflanzenkataloge nutzen
        • Kultur und Pflegemaßnahmen / Arbeiten an und mit der Pflanze / Zeitgerechte Bewässerung / Schutz der Pflanzen / Pflege der Pflanzenbestände / Schutz gegen schädigende Witterungseinflüsse
        • Nutzung pflanzlicher Produkte / Ernte und Verwendung von Pflanzen / Transport und Einlagerung gärtnerischer Erzeugnisse / Maschinen und Geräte für die Ernte oder Verwendung von Pflanzen und planzlichen Produkten auswählen und einsetzen
        • Maschinen, Geräte und Betriebseinrichtungen, Materialien und Werkstoffe / Aufbau und Funktion von Motoren / Ordnung und Sauberkeit am Arbeitsplatz / Betriebsbereitschaft von technischen Einrichtungen, Maschinen, Geräten und Werkzeugen prüfen, diese auswählen und unter Beachtung der Sicherheitsvorschriften einsetzen / Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten nach Plan durchführen / Betriebsstoffe sach- und umweltgerecht lagern
        • Vorarbeiten, Einrichten und Abwickeln von Baustellen / Ausführungs- und Pflanzpläne sowie Leistungsverzeichnis lesen und auf die Baustelle übertragen / Baustelle einrichten und abräumen / vorhandene Vegetation für eine weitere Verwendung ausgraben, ballieren, einschlagen und verpflanzen
        • Ausführen von Erdarbeiten / Bodenmodellierungen
        • Herstellen von befestigten Flächen und Bauwerken in Außenanlagen / Wege und Plätze pflastern / Verarbeitung von Naturstein und Betonfertigteilen / Standortbestimmung Gehölze, Solitärgehölze und Stauden / Ansaatflächen / Fertigstellungspflege durchführen 

        Weiterführende Informationen

        Veranstaltungsort:
        E.D.B. Bildungsgesellschaft für erfolgreiche Berufe GmbH
        Schulstr. 7, 42489 Wülfrath
        Telefon:
        0 20 58 / 7 75 02-0
        Ansprechpartner:
        Frau Danowski
        E-Mail:
        n.danowski@edb.de
        Download Flyer:
        Flyer Fortbildungszentrum Garten- und Landschaftsbereich (pdf)